Bernstein
Bilder ähnlich. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

4-9612-ETB

Drehmoment-Adapter 12.0 Nm 1/4 Zoll Sechskant, 1/4 Zoll Vierkant

  • Präzise und genau für mindestens 20.000 Klicks
  • voreingestellter Drehmoment, Toleranz +/-10%
  • Anziehdrehmoment 12.0 Nm / 122.3 Kgfcm / 106.2 in-lb
  • Bit-Magnet-Aufnahme 1/4 Zoll Sechskant 6,35 mm (DIN 3126)
  • Abtrieb 1/4 Zoll Vierkant (DIN3120)
  • Material legierter Stahl
  • Adapter Ø 20 mm
  • gefertigt nach DIN 3126, DIN3120
  • Gesamtlänge 44,5 mm
  • Gewicht 91 g

Anwendungsbereich

Stellen Sie den Adapter nach Gebrauch immer auf die Skalierung Null. Die Adapter sind nach DIN EN ISO 6789 (Handbetätigte Drehmoment-Schraubwerkzeuge) getestet und haben eine Toleranz von ± 10% für mindestens 20.000 Klicks. Der Drehmomentwert sollte vom Anwender über ein Drehmomentmessgerät regelmäßig geprüft werden. Der Adapter funktioniert durch die Rückschlagsicherung der Ratsche, dem Drehmoment in der Buchsenhülse. Das System besteht zusätzlich aus einer Hohlwelle und einem Dämpfungszylinder. Die Kernwelle ist in der Lage, die mobile Ratsche zu bewegen. Der Dämpfungszylinder hat einen Schlitz, damit die Abstandshülse auf der Kernwelle gleiten kann. Wenn das aufgebrachte Drehmoment das voreingestellte Drehmoment übersteigt, wird die Kernwelle untätig. Das bedeutet, wenn die Drehmomentanforderung erreicht ist, wird die kontinuierliche Spannung nicht mehr erhöht, so auch nicht auf die anzuziehende Schraube.


Technische Produktbeschreibung

Die Adapter sind nach DIN EN ISO 6789 (Handbetätigte Drehmoment-Schraubwerkzeuge) getestet und haben eine Toleranz von ± 10% für mindestens 20.000 Klicks. Der Drehmomentwert sollte vom Anwender über ein Drehmomentmessgerät regelmäßig geprüft werden. Der Adapter funktioniert durch die Rückschlagsicherung der Ratsche, dem Drehmoment in der Buchsenhülse. Das patentierte System besteht zusätzlich aus einer Hohlwelle und einem Dämpfungszylinder. Die Kernwelle ist in der Lage, die mobile Ratsche zu bewegen. Der Dämpfungszylinder hat einen Schlitz, damit die Abstandshülse auf der Kernwelle gleiten kann. Wenn das aufgebrachte Drehmoment das voreingestellte Drehmoment übersteigt, wird die Kernwelle untätig. Das bedeutet, wenn die Drehmomentanforderung erreicht ist, wird die kontinuierliche Spannung nicht mehr erhöht, so auch nicht auf die anzuziehende Schraube.


Allgemeine Informationen

Die Drehmoment-Adapter werden oft eingesetzt als Komplettlösung für Arbeiten an elektronischen Geräten, in Schnellwechselsystemen, Roboterstationen, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik oder einfach an jeder Werkbank, wo immer das exakte Drehmoment benötigt wird.